RÜCKBLICK 2019

5. AAA Cupturnier und Cup Finale am 5. und 6. Oktober 2019 in St. Johann/Pg.

Am 5. Oktober führte der BSC SAGITTA auf der Kreistenalm ein Cupturnier und 6. Oktober das CUP FINALE durch. Trotz des schlechten Wetters nahmen 54 Schützen teil, um sich die besten Plätze, für das  am Sonntag statt findende Cup-Finale  zu ergattern.  Am Samstag 5. Oktober war ein Parcours mit 28 3D Zielen zu bewältigen. Bei sehr wiedrigen Wetterbedingungen kämpten sich die Schützen durch den Parcours. Von Regen, Nebel und Wind war an diesem Samstag alles dabei. Teilweise waren  die Ziele nur schemenhaft erkennbar. Aber trotz allem kämpften die drei Osttiroler (Peter, Kurt, Franz und Melissa) am Parcours um die Punkte.  Am Sonntag hatte der Wettergott mit den Osttiroler Schützen mitleid und schenkte ihnen ein herrliches Wetter. Am Parcours ließen sie abermals nichts anbrennen und beweisen ihr können. Melissa und Franz Reinprecht hatten bei den Cup-Turnieren zum Finale schon so einen großen Vorsprung sodas sie das Finale ganz locker absolvieren konnten. Peter und Kurt beide (Armbrust) kämpften bis zum Ende um Platz 1 oder 2. Am Ende konnte Peter Platz 1 mit einen kleinen Vorsprung für sich verbuchen.

Tirol-Cup 3D NORD-OST-SÜD FINALE GSCHWANDKOPF/SEEFELD 28. September 2019

In den Bogen Klassen Compound Unlimited, Instinktiv Bogen und Primitive Bogen. Vier Turniere mussten geschossen werden mit einem streich Resultat, um am Finale in Seefeld am 28.09.2019 teilnehmen zu können. 43 Teilnehmer gingen aus den Turnieren für das Turnier in Seefeld hervor. Turniere waren in Ost Tirol , Süd Tirol und Nord Tirol. In Ost Tirol , Süd Tirol und Nord Tirol gibt es 38 Vereine mit 4000 Bogenschützen. Für das nächste Jahr wird wieder ein 3D Tirol Cup geplant.
Charly Egger – Präsident Tiroler Bogensport Fachverband

Am 28. September 2019 trafen sich die 43 Schützen, die sich im Laufe des Jahres im Zuge des Tirol Cup qualifizieren konnten, zum Tirol Cup Finale in Seefeld, bei der Gschwandkopf Talstation.
Die Schützen mussten sich unter den zehn Besten der jeweiligen Bogenklassen bei mindestens drei verschiedenen Turnieren in Nord,- Süd- und Osttirol qualifizieren, damit sie am Finale teilnehmen durften.
Im Finale wurde dann eine Elimination-Runde auf 20 3D-Ziele mit einem Pfeil geschossen, welche nebeneinander auf der Schipiste des Gschwandkopfs in unterschiedlichsten Entfernungen aufgestellt waren.

Die sechs Besten Schützen jeder Klasse zogen danach in das entscheidende Finale der Top sechs ein um den Cup Sieger zu ermitteln.

Die restlichen Bogensportler und Zuschauer die gerade nicht schossen, standen unmittelbar hinter den Schützen, was dem Ganzen eine stadionartige Atmosphäre verlieh. Eine sehr tolle Stimmung für dieses TIROL Cup Finale.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurde die eigens für den Tirol Cup designe und konzipierte Sonderanfertigungstrophäe, welche sehr großen Anklang fand, an die siegreichen Schützen verliehen. Alles in allem ein toller Abschlussevent in einer tollen Location.
Herzliche Gratulation an alle Gewinner.
Der TBSV freut sich schon darauf, im kommenden Jahr mehr Schützen zu dieser Serie zu begrüßen.
Wir möchten uns auch bei den ausrichtenden Vereinen und deren Obmännern und den Helfern herzlich bedanken – OHNE EUCH wäre die Wiederaufnahme des TIROL CUP`s , welcher sich wieder als fixe Größe in der Bogensportszene Tirols etabliert hat, schlichtweg nicht möglich gewesen.
Unser Dank gilt auch der Firma Denzel & Unterberger GmbH & Co. KG für das Sponsoring und den Show Car.

Tiroler Landesmeisterschaft und Tiroler Meisterschaft WA Feld 14. September 2019 ABSAM

Bei Kaiserwetter trafen sich über 80 Schützen in Absam auf unserem Parcours. Die Runde war toll angelegt, die Abschüsse und Scheiben kontrolliert und mit den Schiedsrichtern abgegangen, um alle möglichen Unkorrektheiten von vorne herein auszuschalten.
Heuer wurde zuerst die Tiroler Meisterschaft auf dem Parcours geschossen, anschließend übersiedelten die Schützen zum neuen, leider noch nicht ganz fertig gewordenen Bogensportzentrum zu einem zusätzlichen Mannschaftsschießen mit Preisgeld. Aus diesem Grund wurden die Labestationen auf dem Parcours bewusst minimalistisch ausgelegt, das große Grill- und Kuchenangebot gab es dann im Bogensportzentrum.
Wie bei Feldturnieren meistens, waren auch hier die Compound- und BB-Schützen gegenüber den traditionellen Bogenklassen in der Überzahl. Der anspruchsvolle Kurs mit einigen nicht ganz einfachen Auf- und Abwärtsschüssen forderte die Teilnehmer, fand aber durchaus lobenswerte Worte.

Das Mannschaftsschießen, das ganz abgekoppelt von der TM nach Vereinsregeln geschossen wurde, kam ebenfalls gut an. Das gesamte Gelände war super zu überblicken und am Ende gab es natürlich auch Siegesmannschaften, die sich das Preisgeld holten.
Bei den Compoundschützen holte sich Zams den Geldpreis, von den IB-Mannschaften war die IHG Innsbruck erfolgreich und die Achenseer cashten in der BB-Klasse ab.

Es war wieder eine tolle Veranstaltung, die hier auf die Beine gestellt wurde.

Tirol-Cup 3D NORD-OST-SÜD Reschenpass 31. August 2019

HDHIAA 3D Europameisterschaft Varin/Slowakei 19. - 24. August 2019

Die 558 zurzeit weltbesten 3D-Hunter-Schützen trafen sich von 19. Bis 24. August in Varin/Slowakei bei der HDH-IAA 3D-Europameisterschaft im Bogenschießen. Es galt die Europameister in den verschiedenen Klassen zu ermitteln. Jeweils ein Pfeil pro Ziel kann Alles oder Nichts bedeuten. Drei Tage lang wurde jeweils ein Parcours mit 28 Tierzielen geschossen.

Das große Ziel: Insgesamt 84 Pfeile so genau wie möglich in den 11er- oder 10er Ring zu bringen. Schon eine Abweichung von wenigen Zentimeter wirkt sich groß aus und bringt nur acht Punkte. Noch schlimmer ist ein normaler Tiertreffer, der „nur“ mit fünf Punkten belohnt wird. Mehrere Tiertreffer führen jeweils zu einem Punkteverlust von mindestens drei Punkten und können kaum noch kompensiert werden.

Rang acht für Stern

Vier Bogenschützen aus Osttirol vormals (HSV Lienz) stellten sich der Herausforderung, sich mit den zurzeit Besten der Szene zu messen.

Melissa Reinprecht kämpfte das zweite Mal in der Allgemeinen Klasse (21 bis 50 Jahre) und belegte den großartigen dritten Rang. Sie zeigte damit dass in Zukunft mit ihr zu rechnen sein wird. Der Instinktivbogenschütze Johann Stern erreichte nach einem dreitätigen Kampf gegen die Elite den ausgezeichneten achten Gesamtrang.

Reinprecht wurde Fünfter

Franz Reinprecht (Compound) ging als Fünfter mit 17 Punkten Rückstand auf die Medaillenränge ins 6er Finale. Angetrieben von den östereichischen Fans, packte er sein gesamtes Können aus. Beim ersten Ziel gegann er mit zwölf Punkten und bewies damit Nervenstärke. Eine Übermacht aus Ungarn und Italien ließ den Traum von einer EM-Medaille platzen. Am Ende durfte Franz Reinprecht über den fünften Platz jubeln. Dieser fünfte Platz ist deshalb so bedeutend, weil Reinprecht es als einziger Östereicher in der Klasse Compound ins Finale geschafft hatte. Bastian Lusser, der erst seit November 2018 in der Bogenszene tätig ist, belegte den 22. Rang.

Österreichische Staatsmeisterschaft & Öscherreichische Meisterschaft Krumphof/Burgenland 16. - 18. August 2019

AAA 3D Österreichische Meisterschaft Vorau 3. - 4. August 2019

Bei der Österreichischen Meisterschaft AAA 3D in der Steiermark wussten die Osttiroler Bogensportler zu überzeugen.

120 Schützen stellten sich am 03 08 – 04 08 2019 drei anspruchsvollen Parcours mit je 20 3D-Tierfiguren. Am Samstag war am Vormittag und Nachmittag jeweils ein Parcours mit einer Hunterrunde zu absolvieren. Am Sonntag standen noch eine Runde mit 20 3D-Zielen und der Mannschaftsbewerb auf dem Programm.

Auch Franz Reinprecht, Melissa Reinprecht und Bastian Lusser mit ihren ehemaligen Kollegen Fritz Peter und Kurt Rieger sowie Philipp Stadler vom BSV Iseltal stellten sich der Herausforderung.

Franz Reinprecht (Compound Unlimited Masters), Melissa Reinprecht (Compound Unlimited Damen) und Fritz Peter (Armbrust Herren) errangen den Meistertitel. Rieger wurde hinter Fritz Vizemeister, Stadler und Lusser belegten in der Klasse Compound Unilimited Herren die Plätze drei und vier.

Im Team, bestand aus zwei verschiedenen Bogenklassen, Franz Reinprecht, Stadler , Lusser (alle Compound) und Rieger (Armbrust) holten sich Silber. Bei Punktegleichstand entschied ein mehr geschossener 11er zugunsten der Niederösterreicher.

WA 3D Sternturnier 15. Juni 2019 Steiermark

Am 15. Juni veranstaltete der BSC GAAL ein WA 3D Sternturnier. Zu bewäldigen waren 28 3D Ziele. Geschossen wurde eine zwei Pfeilrunde wobei beide Pfeile gleich gewertet wurden. Bei diesem Turnier waren auch semliche Kaderschützen von ÖBSV anwesend.

Auf den sehr anspruchsvollen Parcours und sehr steilen Gelände gab es zu 90 % nur Bergauf und Bergab Schüsse.

Franz konnte bei diesem Turnier ein Highlight verbuchen er schoß auf 43 Meter Entfernung einen Robin Hood.

Tiroler Meisterschaft & Landesmeisterschaft Scharnitz 01. Juni 2019

Am 01.06.2019 um 4 Uhr früh, machten sich unsere HSV Schützen auf den Weg nach Scharnitz um an den Tiroler Landesmeisterschaften im WA 3D teilzunehmen.
Auf dem anspruchsvollen Parcours galt es 28 Tieren in einer Distanz bis 45m die Killzone zu meistern.

Bei dieser Tirolermeisterschaft ließ Franz nicht anbrennen und arbeitete Ziel für Ziel ab und ließ seine Konkurenten von Ziel zu Ziel hinter sich. Am Ende der 28 Ziele konnte er den Tirolermeistertitel mit einen Vorsprung von 25 Punkten auf den zweiten für sich verbuchen.

Melissa belegte Platz 4 Punktegleich mit der dritten, es trennten sie nur zwei mehr geschossene 11er.

Bastian belegte den 10 Platz.

AAA 3D Cup 1 und 2 / 25. und 26. Mai 2019

Vom 25. bis 26. Mai führte der BSC VORAU den ersten und zweiten AAA 3D Cup durch. Zu bewältigen waren 4 Parcurs mit je 20 3D Tierfiguren. Bei herrlichem Wetter kämpften die drei Osttiroler (Peter, Kurt, Franz und Melissa) am Parcours um die Punkte. Kurt und Peter (beide Armbrust) kämpften am Parcours um die Punkte wer wird wohl die besseren Nerven haben und mehr Punkte schießen.

Den ersten Tag konnte Kurt für sich verbuchen und belegte den ersten und Peter den zweiten Platz. Das sollte nicht so bleiben und Peter schlug am zweiten Tag erbarmungslos zu und belegte den ersten Platz.

Ich konnte an diesem Wochende mein können unter Beweis stellen und erreichte dreimal dem höchst Score vom 203, 204 und 205 Punkten von 220 möglichen.

Melissa schoss in der dritten Runde einen Score von 197 Punkten von 220 Punkten, somit erreichte sie nicht nur an beiden Tagen den ersten Platz sondern auch die Silberne Pfeilspitze.

Int. Maiturnier - Feld Arrowhead Turnier 4. Mai 2019

Am Samstag 4. Mai reiste ich nach Bad Goisern, zum Feld-Turnier Die Anreise gestattete sich nicht sehr einfach. Da das Wetter wieder einmal verrückt war. Wie schon so oft war auch heute wieder ein Regenwetter auf der Halleralm. Zu bewältigen hatten wir 24 Feldscheiben, das Wetter wechselte von Regen, mal kurz ein paar Sonnenstrahlen und bald darauf wieder Regen. Da auf Grund des Wetters einige Schützen nicht angereist sind wurde die Scheibeneinteilung sehr großzügig gehalten.

Pünktlich um 09:30 Uhr Start an der Scheibe. Um ca. 14:30 Uhr waren alle Schützen mit den Parcours fertig. Um ca. 15:30 Uhr stand das Ergebnis fest, leider habe ich bei einigen Scheiben Punkte liegen gelassen. Konnte aber am Ende den 3. Platz belegen.

Tirol-Cup 3D NORD-OST-SÜD Matrei 27. April 2019

Am 27.04.2019 fand das 11. Turnier des BSV Iseltal in Feld bei Matrei in Osttirol statt. Das Turnier war zugleich die 1. Station des Tirol Cups.

Geschossen wurde ein 2 Pfeilrunde auf 32 3D Tierfiguren. Bei bestem Wetter und optimalen Bedingungen stellten sich 181 Bogenschützen der Herrausforderung.
Von Kindern bis Senioren, von Staats- bis Weltmeister war im Teilnehmerfeld Alles vertreten.

Hermann Gedenkturnier am Samstag 6. April 2019 und WA 3D Sternturnier am Sonntag 8. April 2019 in Hallwang

Am Samstag den 7. April veranstaltete der Club 3D Austria das Hermann Gedenkturnier. Geschossen wurde eine zwei Pfeilrunde auf 32 3D Tiere. Bei herrlichen Wetter kämpften die Schützen von Ziel zu Ziel um die Punkte.

Die Osttiroler Schützen – REINPRECHT Franz (Compound), Johann Stern (Instinktivbogen) und Melissa Reinprecht (Compound) Bastian Lusser (Compound) nahmen diese die Herausforderung an.

Am Sonntag starteten diese 4 Schützen beim WA 3D Sternturnier. Der sehr selektive Parcours verlangte den Schützen all ihr können ab. Ab diesem Wochenende lief es beim den Schützen nicht so perfekt.  Aber am Ende des Tages landeten sie alle drei unter den Top 10 Schützen.

Österreichische-Meisterschaft IFAA Halle Liezen 31. März 2019

Am Sonntag, den 31. März veranstaltete der TBS Liezen die Österreichische-Meisterschaft nach IFAA Halle durch. Geschossen wurde auf eine Entfernung von 18 Meter, 6 Runden a 5 Pfeile. 

Die Herausforderung war einen Kreis mit 2 cm Durchmesser zutreffen. Da ich das erstmal ein IFAA-Hallenturnier schoß war dies eine neue Herausforderung.  Am Ende belegte ich den 2. Platz mit einen Punkt Rückstand.

Landesmeisterschaft Steiermark IFAA Halle Liezen 23. März 2019

Am Samstag, den 23. März veranstaltete der TBS Liezen die Landesmeisterschaft Steiermark nach IFAA Halle durch. Geschossen wurde auf eine Entfernung von 18 Meter, 6 Runden a 5 Pfeile. 

Ich startete in der Allgemeinen Klasse da ich in meine Klasse der einzige Starter war. Da ich das erstmal ein IFAA-Hallenturnier schoß war dies eine neue Herausforderung.  Am Ende belegte ich den 2. Platz mit einen Punkt Rückstand.

WA Indoor Sternturnier 3. März 2019

Am Sonntag, den 3. März veranstaltete der BSV Hof ein WA Indoor Sternturnier und die Kärntner Landesmeisterschaft durch. Franz, Melissa und Bastian nahmen die Herausforderung an als Vorbereitung auf die Tirolerlandesmeisterschaft Halle.

Geschossen wurden zwei Runden a 30 Pfeile, an Ende dieser Veranstaltung konnten wir mit zwei dritten und einen vierten Platz nach Hause reisen.